Teile dieses Bild bei Pinterest
Frühstücksei in Blätterteig | Mademoiselle Gourmande
01. April 2016 | 1 Kommentar

Frühstücksei in Blätterteig

Eine Variation des klassischen Frühstückseis mit Pilzen und Bacon

Bis vor einigen Jahren waren Spiegeleier aus Mamas Pfanne eigentlich die einzigen Eier, die ich mochte - wenn man mal von Eier in Kuchen und so absieht. Aber man erweitert ja immer wieder seinen Horizont und so habe ich festgestellt, dass es auch andere Variationen gibt, die lecker sind. Von Rührei über gekochte und pochierte Eier bis zu einfachen gekochten Eiern - da gibt es schon ganz feine Sachen. Wenn ich wählen müsste, würde ich allerdings immer noch Muttis Spiegelei wählen. Diese Ei-Variation ist aber direkt dahinter auf Platz zwei! Die kleinen Ei Tartelettes sind nicht nur sehr lecker, sondern auch unglaublich schnell gemacht. Außerdem eignen sie sich perfekt für ein ausgedehntes Frühstück oder einen Brunch. Wer sein Frühstück lieber vegetarisch hält, kann natürlich einfach den Bacon weglassen. Die Pilze können natürlich auch durch Tomaten oder ähnliches ersetzt werden. Wer also gerne mal etwas neues auf dem Frühstückstisch ausprobieren möchte ist hier auf jeden Fall richtig!

1 Blätterteig
(Kühlregal)
8 Eier
1TL Kokosöl
4 Pilze
Petersilie
etwas Zitronensaft
getrocknetes Chili
(optional)
4 Scheiben Bacon
(optional)
40g Parmesan
(gerieben)
Pfeffer und Salz
1 Frühlingszwiebel

Den Ofen auf 170°C vorheizen.

Die Pilze säubern und in feine Streifen schneiden. Die Petersilie hacken. Das Kokosöl in einer mittelgroßen Pfanne über heißer Flamme erhitzen. Dann die Pilze hinzugeben und anbraten. Nach zwei Minuten wenden und die Flamme etwas herunterstellen. Dann den Chili und die Petersilie hinzugeben und nach Geschmack salzen und pfeffern.

Den Blätterteig in acht gleiche Quadrate schneiden und jeweils eine Muffinform damit auskleiden. Die Pilze und den Parmesan gleichmäßig darauf verteilen. Dann in jedes Förmchen ein Ei schlagen und etwa 10 Minuten im Ofen backen bis das Eiweiß fest wird.

Währenddessen den Bacon in einer Pfanne knusprig anbraten und die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Den Bacon auf Küchenpapier etwas abtropfen lassen und dann mit den Fingern zerbröseln.

Die Frühstückseier mit dem Bacon und den Frühlingszwiebeln servieren.

10 min Vorbereitung
10 min Kochen
8 Tartelettes

Teile dieses Bild bei Pinterest
Frühstücksei in Blätterteig | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Frühstücksei in Blätterteig | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Frühstücksei in Blätterteig | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Frühstücksei in Blätterteig | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Frühstücksei in Blätterteig | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Frühstücksei in Blätterteig | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Frühstücksei in Blätterteig | Mademoiselle Gourmande
Über Mademoiselle Gourmande

Über die Mademoiselle

Hallo, ich bin Tina und schreibe hier über leckeres Essen und eine der schönsten Sachen im Leben - das Reisen. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau doch auf meiner Über-mich-Seite vorbei oder trage dich in meinen kostenlosen Newsletter ein, um einmal wöchentlich meine neuen Rezepte und Artikel direkt in dein Postfach zu erhalten.

1 Kommentar

Eva von eve_wi_bakery
am 15.09.2016 um 20:54 Uhr

Genial

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar