Teile dieses Bild bei Pinterest
Madrid Urban Adventures Food Tour | Mademoiselle Gourmande
26. August 2016 | 0 Kommentare

Madrid Urban Adventures Tapas Tour

Eine Food Tour in Madrid, ein absolutes Muss

Neue Stadt, neue Food Tour... So oder so ähnlich könnte man vor fast jedem unserer Trips sagen. Uns hat es nach Madrid verschlagen. So ganz abwegig ist das nicht, da Madrid mit dem Zug nur 90 Minuten von Valencia entfernt ist. Da lohnt sich ja fast schon ein Tagestrip. Wir haben uns dann allerdings doch drei Tage in der spanischen Hauptstadt gegönnt.

Direkt für den ersten Tag haben wir die Tapas Tour gebucht. Das hatte sich relativ schnell als einigermaßen schwierig herausgestellt. Im August schließen einige der Anbieter komplett. So sind wir auf Urban Adventures gekommen und haben für Montag Abend die Tapas Tour gebucht. So bekommt man für den Rest des Trips meistens noch gute Tipps.

Als wir am Treffpunkt ankommen sind, stellt sich heraus, dass außer uns keiner die Tour gebucht hat und wir somit allein mit unserem Guide Cecilia sind. Das ist natürlich einerseits schade, da man gerne Interaktion mit anderen hätte, war in diesem Fall aber sehr angenehm, da wir für unseren Vlog filmen wollten (zum Vlog hier entlang, da gibt es bewegte Bilder von der Tour). Wir konnten also überall stehen bleiben und filmen ohne andere zu stören. Urban Adventures bietet jede Tour übrigens ab einer Mindestteilnehmerzahl von einer Person an. Falls ihr also mal allein reist und eine Tour machen möchtet zu der sich sonst noch keiner angemeldet hat, gut zu wissen.

Die Tour führt zuerst in den Mercado de San Miguel. Hier wird der Abend erstmal mit Vermouth eingeläutet und verschiedene kleine Tapas, von Oliven über Iberico Schinken bis zu leckerem Käse aus der Region, probiert. Ich wurde endlich belehrt, dass spanischer Käse nicht langweilig schmecken muss sondern ganz viele verschiedene Facetten haben kann. Das ging schonmal gut los. Auch wenn wir mittags schon hier gegessen hatten, hat sich außer den Oliven nichts überschnitten.

Nächster Halt ist ein kleiner Laden, der hauptsächlich frittiertes Fischfilet und Fisch-Kroketten serviert. Eine kleine Eck-Bar, die es schon seit 1860 gibt und sich in der Zeit auf diese beiden frittierten Gerichte spezialisiert hat. Schon um kurz vor 8 war es hier sehr voll und die alte Theke ist allein schon einen Besuch wert. Da der Laden sehr voll ist, gehen hier dauernd Kroketten und Filet über die Theke, weshalb das Essen noch super heiß aber eben auch ganz frisch ist.

Weiter gehts durch die recht heiße Altstadt zu einem kleinen, sehr unscheinbar aussehenden Imbiss. Die Spezialität des Ladens ist ein Calamares-Brötchen, also frittierte Tintenfischringe. Das Brötchen war lecker, aber wahrscheinlich der schwächste Stopp der Tour.

Last but not least, das Restaurant Lucas. Hier haben wir die für uns ungewöhnlichsten Sachen gegessen. Pintxos mit sehr originellem Belag, Ochsenschwanz mit einer wunderbar cremigen Sauce und leckeren Wein aus der Umgebung. Nach dem ganzen Laufen und Stehen tut es richtig gut, sich am Ende nochmal entspannt setzen zu können und das Essen zu genießen.

Die Tour war tatsächlich einfach toll und gehört auf jeden Fall zu einer der besten Food Touren, die wir bisher gemacht haben. Es ist für mich unmöglich etwas negatives an der Tour zu finden. Von mir gibt es eine dringende Empfehlung auf diese kleine Tour durch das kulinarische Madrid mit Cecilia zu gehen.

Den Tipp für das älteste Churros Restaurant in Madrid gibt es übrigen auch mit dazu. Das haben wir dann zwei Tage später ausprobiert.

Anzahl der Stops 4

Erlebnisfaktor des Essens 8/10

Den Erlebnisfaktor kann man hier wohl nicht mit dem von asiatischem Essen vergleichen. Allerdings wurde ich von dem leckeren, sehr facettenreichen Käse überrascht. Vor allem der letzte Stopp hatte einige Gerichte zu bieten, die ich in der Form noch nie probiert habe.

Tour-Guide 10/10

Cecilia weiß absolut wovon sie redet. Sie hat viele Jahre bei Intrepid und dann bei Urban Adventures Venedig gearbeitet, bevor sie in ihre Heimatstadt Madrid zurückgekehrt ist. Sie vereint die perfekte Kombination aus Weltenbürger und Ihrer Liebe zu Madrid. Man hat das Gefühl sie würde diese Stadt kennen wie ihre Westentasche.

Informationsfaktor über das Essen hinaus 9/10

Auf dem Weg durch die Altstadt von Madrid haben wir viele Plätze, Gebäude und Sehenswürdigkeiten gesehen. Zu jedem konnte Cecilia Hintergrundinformationen geben. So wünscht man sich das!

Preis-Leistung 9/10

Die Tour ist nicht günstig. Allerdings ist die Menge und Qualität an Essen und Getränken, die wir hier vorgesetzt bekamen, unglaublich. Absoluter Pluspunkt ist die Flexibilität, wenn einem etwas anderes gefällt und man es gerne probieren möchte, ist das kein Problem. Das haben wir schon ganz anders erlebt. Da ist der Preis auch gerechtfertigt.

_________________________________

Urban Adventures Tapas Tour - 82 EUR

Teile dieses Bild bei Pinterest
Madrid Urban Adventures Food Tour | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Madrid Urban Adventures Food Tour | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Madrid Urban Adventures Food Tour | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Madrid Urban Adventures Food Tour | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Madrid Urban Adventures Food Tour | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Madrid Urban Adventures Food Tour | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Madrid Urban Adventures Food Tour | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Madrid Urban Adventures Food Tour | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Madrid Urban Adventures Food Tour | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Madrid Urban Adventures Food Tour | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Madrid Urban Adventures Food Tour | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Madrid Urban Adventures Food Tour | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Madrid Urban Adventures Food Tour | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Madrid Urban Adventures Food Tour | Mademoiselle Gourmande
Über Mademoiselle Gourmande

Über die Mademoiselle

Hallo, ich bin Tina und schreibe hier über leckeres Essen und eine der schönsten Sachen im Leben - das Reisen. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau doch auf meiner Über-mich-Seite vorbei oder trage dich in meinen kostenlosen Newsletter ein, um einmal wöchentlich meine neuen Rezepte und Artikel direkt in dein Postfach zu erhalten.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar