Teile dieses Bild bei Pinterest
Mamas Schokoladenkuchen | Mademoiselle Gourmande
25. September 2015 | 0 Kommentare

Mamas Schokoladenkuchen

Der einfachste und leckerste Schokokuchen der Welt

Zum Geburtstag durften wir uns immer einen Kuchen wünschen. Egal welchen Kuchen wir gerne haben wollten, Mama hat ihn für uns gebacken. Ich war schon immer Schokoladenverrückt. Und dieser Kuchen schmeckt bei jeder Gabel ein bisschen wie eine kleine Praline. Er ist so lecker schokoladig und reichhaltig. Also habe ich mir eigentlich zu jedem Geburtstag diesen Kuchen gewünscht. Wenn ich damals bloß gewusst hätte, wie einfache er ist, dann hätte ich mir wahrscheinlich einen anderen gewünscht und diesen hier selber gemacht... Aber so hatte Mutti weniger Arbeit und ich war trotzdem glücklich. Für mich ist das immer noch der perfekte Schokoladenkuchen, an dem jeder andere gemessen wird.

200g Zartbitterschokolade
(gute Qualität)
200g Butter
200g gemahlene Mandeln
150g Zucker
1/2 Teelöffel Salz
1/2 Päckchen Backpulver
(3,5g)
1 Teelöffel Vanilleextrakt
2 Eier

Den Ofen auf 160°C vorheizen.Die Butter mit der Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Die geschmolzene Masse in eine große Schüssel geben. Die Mandeln hinzufügen und gut verrühren. Dann den Zucker hinzufügen und für ein oder zwei Minuten verrühren.Vanilleextrakt, Salz, Backpulver und Eier einrühren, bis alles verbunden ist. Die Backform mit Butter einreiben, den Teig hineingeben und für etwa 40 Minuten backen. Mit geschlagener Sahne servieren.

10 min Vorbereitung
40 min Kochen
1 Kuchen

Teile dieses Bild bei Pinterest
Mamas Schokoladenkuchen | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Mamas Schokoladenkuchen | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Mamas Schokoladenkuchen | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Mamas Schokoladenkuchen | Mademoiselle Gourmande
Über Mademoiselle Gourmande

Über die Mademoiselle

Hallo, ich bin Tina und schreibe hier über leckeres Essen und eine der schönsten Sachen im Leben - das Reisen. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau doch auf meiner Über-mich-Seite vorbei oder trage dich in meinen kostenlosen Newsletter ein, um einmal wöchentlich meine neuen Rezepte und Artikel direkt in dein Postfach zu erhalten.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar