Teile dieses Bild bei Pinterest
Miso Ramen mit Chili Tofu
27. Februar 2015 | 0 Kommentare

Miso Ramen mit Chili Tofu

Eine meiner Lieblingssuppen mit knusprigem Tofu

Ich liebe Suppen! Ganz egal ob herzhafte Eintöpfe oder leichte Brühen. Insbesondere die asiatische Küche hat unglaublich viel zu bieten, wenn es um Suppen geht. Ob eine japanische Ramen-Suppe oder eine vietnamesische Pho, ich bin für alles zu haben. Das heutige Rezept ist ein Miso Ramen mit frischem Gemüse und leckerem Chili Tofu. Der Tofu wird schön knusprig angebraten und verliert dadurch die leicht (sorry...) labbrige Konsistenz. Genau das richtige um an kalten Wintertagen nicht zu erfrieren.

4 Pilze
(z.B. Shiitake, geschnitten)
4 Frühlingszwiebeln
(gesäubert)
2 Knoblauchzehen
(fein gewürfelt)
30g Enoki Pilze
(aus dem Asialaden)
1 Handvoll Choy Sum
(grob gehackt)
600 ml Gemüsebrühe
90g Ramennudeln
Misopaste
Sojasauce
Demi-glace
(aus dem Asialaden)
Festen Tofu
Hoisinsauce
Chiliflocken
Vietnamesische Fischsauce
Zucker

Den weißen Teil der Frühlingszwiebel fein schneiden, den grünen Teil grob in Ringe schneiden. Beides beiseite stellen. Die Nudeln nach Packungsangabe kochen. Sobald sie fertig sind mit kaltem Wasser abbrausen und beiseite stellen. So kochen sie nicht weiter sondern bleiben al dente.

In einem großen Topf einen Esslöffel Pflanzenöl über mittlerer bis heißer Flamme erhitzen. Sobald das Öl heiß ist, den weißen Teil der Frühlingszwiebel und den Knoblauch anbraten. Nach etwa 2 Minuten die Brühe, 1 Esslöffel Sojasauce, 3 Teelöffel Misopaste und ½ Teelöffel Fischsauce hinzufügen. Je nach Geschmack die Menge variieren. Sobald die Suppe kocht, die Hitze reduzieren.

Den Tofu in mundgerechte Würfel schneiden. Zwei Esslöffel Pflanzenöl in einer großen beschichteten Pfanne über mittlerer bis heißer Flamme erhitzen. Wenn das Öl heiß ist den Tofu hinzugeben und von allen Seiten knusprig braun anbraten.In der Zwischenzeit in einem kleinen Schälchen die Soße für den Tofu mischen. Einen Esslöffel Hoisinsauce, 2 Esslöffel Sojasauce, 2 Teelöffel Fischsauce, 1/2 Teelöffel Zucker und Chili (nach Geschmack) verrühren bis der Zucker sich aufgelöst hat.

Wenn der Tofu schön knusprig angebraten ist, die Hitze auf mittel reduzieren und mit der Sauce verrühren bis der Tofu gleichmäßig überzogen ist.Die Pilze und den Choy Sum in die Suppe geben und einige Minuten kochen lassen. Die Nudeln in den Servierschüsseln anrichten und die Brühe einfüllen. Je die Hälfte des Tofu zu jeder Schüssel hinzufügen, Frühlingszwiebeln und Enoki Pilze anrichten und mit Sojasauce servieren.

10 min Vorbereitung
20 min Kochen
2 Personen

Teile dieses Bild bei Pinterest
Miso Ramen mit Chili Tofu
Teile dieses Bild bei Pinterest
Miso Ramen mit Chili Tofu
Teile dieses Bild bei Pinterest
Miso Ramen mit Chili Tofu
Über Mademoiselle Gourmande

Über die Mademoiselle

Hallo, ich bin Tina und schreibe hier über leckeres Essen und eine der schönsten Sachen im Leben - das Reisen. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau doch auf meiner Über-mich-Seite vorbei oder trage dich in meinen kostenlosen Newsletter ein, um einmal wöchentlich meine neuen Rezepte und Artikel direkt in dein Postfach zu erhalten.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar