Teile dieses Bild bei Pinterest
Parmesan Polenta mit Pilzen | Mademoiselle Gourmande
04. März 2016 | 6 Kommentare

Cremige Parmesan Polenta mit Pilzen

Eine cremige Polenta mit Steinpilzen und Petersilie

Mein erster Versuch etwas mit Polenta zu kochen liegt schon ein paar Jahre zurück. Ich glaube mich erinnern zu können, dass ich damals ein Bild von einem wunderbar aussehenden Teller Polenta in einer Zeitschrift gesehen hatte. Ich konnte mir richtig vorstellen wie gut das schmecken würde. Ein paar Tage später also saß ich zu Hause in der Küche und dachte mir, dass das ja nicht so schwer sein könnte und habe es einfach mal ausprobiert. Heraus kam etwas, das nicht im Entferntesten an dieses schöne Bild in der Zeitschrift erinnert hat. Von den Klumpen mal abgesehen, ist auch der Geschmack nicht an meine Vorstellung herangekommen. Das war also mein erster und vorerst auch letzter Polenta-Versuch.

Vor einigen Wochen habe ich mir dann allerdings gedacht, dass ich es nochmal versuchen sollte. Mit etwas besserer Vorbereitung - mich hatte der Ehrgeiz gepackt - habe ich es also nochmal versucht. Und siehe da: Ich war erfolgreich! Ich kann heute nicht mehr verstehen, wie ich beim letzten Mal so versagen konnte... Wenn der Schneebesen am Anfang der Kochzeit ordentlich eingesetzt wird, vermeidet man die Klümpchen. Entscheidend zum Geschmack trägt die Brühe oder der Fond bei, den ihr verwendet. Wegen der Pilze on top habe ich mich für einen Pilzfond entschieden - passt super gut! Solltet Ihr eine vegane Variante versuchen wollen, könnt ihr die Milch durch Sojamilch ersetzen. Den Parmesan und die Butter könnt ihr einfach weglassen oder durch eine vegane Version ersetzen. So oder so ein richtig leckeres Essen, das eigentlich nicht daneben gehen kann...

200g Polenta
400 ml Pilzfond
800 ml Gemüsebrühe
100g Parmesan
100 ml Milch
1 EL Butter
450g Pilze
(z.B. Steinpilze oder Kräutersaitlinge)
1 kleine Zwiebel
(geschält)
2 Knoblauchzehen
(geschält)
1/2 Zitrone
Chili
(optional)
2-3 Zweige Petersilie
Salz und Pfeffer

Die Brühe und den Pilzfond in einem großen Topf über heißer Flamme erhitzen.

Die Pilze säubern und in feine Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehen fein hacken und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Die Petersilie fein hacken und alles beiseite stellen.

Wenn die Brühe kocht, auf mittlere bis kleine Flamme runter stellen, die Polenta dazugeben und kontinuierlich mit dem Schneebesen unterrühren. So sollten keine Klümpchen entstehen. Sobald die Masse dicker wird, mit einem Holzlöffel gelegentlich weiter umrühren. Pass auf, dass die Polenta nicht am Boden anbrennt, also immer wieder fleißig umrühren. Es sollte etwa 10 Minuten dauern bis die Polenta die Flüssigkeit aufgenommen hat. Dann den Topf von der Hitze nehmen und die Milch, die Butter und den Parmesan einrühren. Je nach Geschmack salzen und pfeffern.

Währenddessen einen Teelöffel Kokosfett oder Pflanzenöl in einer großen Pfanne über heißer Flamme erhitzen. Wenn die Pfanne heiß ist, die Pilze hinzugeben und anbraten lassen. Nach etwa 2 Minuten, je nach Dicke der Scheiben, die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben, alles vorsichtig verrühren und die Pilze von der anderen Seite anbraten lassen. Nach weiteren 2 Minuten etwas salzen und pfeffern und je nach Geschmack etwas Chili dazu geben. Etwa drei Viertel der Petersilie darüber geben und nach Geschmack Zitronensaft dazugeben, etwa einen Teelöffel.

Die Pilze auf der Polenta mit der übrigen Petersilie und etwas Parmesan anrichten.

15 min Vorbereitung
15 min Kochen
4 Personen

Teile dieses Bild bei Pinterest
Parmesan Polenta mit Pilzen | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Parmesan Polenta mit Pilzen | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Parmesan Polenta mit Pilzen | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Parmesan Polenta mit Pilzen | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Parmesan Polenta mit Pilzen | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Parmesan Polenta mit Pilzen | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Parmesan Polenta mit Pilzen | Mademoiselle Gourmande
Über Mademoiselle Gourmande

Über die Mademoiselle

Hallo, ich bin Tina und schreibe hier über leckeres Essen und eine der schönsten Sachen im Leben - das Reisen. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau doch auf meiner Über-mich-Seite vorbei oder trage dich in meinen kostenlosen Newsletter ein, um einmal wöchentlich meine neuen Rezepte und Artikel direkt in dein Postfach zu erhalten.

6 Kommentare

MaPa
am 04.03.2016 um 14:13 Uhr

Sieht sehr lecker aus ... habe noch Polenta im Haus! Werde Pilze und Pilzfond kaufen und dann ... Voila

Antworten
Tina | Mademoiselle Gourmande
am 06.03.2016 um 21:35 Uhr

Ich hoffe es hat geschmeckt! :) Geht wirklich so einfach und schnell, dass man kaum widerstehen kann..

Antworten
Stevo von kritische-anleger.de
am 05.03.2016 um 13:50 Uhr

Uhhh das war lecker :-) Und richtig gute Bilder noch dazu! Glückwunsch zur Platzierung beim German Food Blog Award :-)

Antworten
Tina | Mademoiselle Gourmande
am 06.03.2016 um 21:31 Uhr

Merciiii :) Und ja, das war es wirklich. Wird bald mal wieder gemacht!!!

Antworten
Ye Olde Kitchen von yeoldekitchen.com
am 06.03.2016 um 13:29 Uhr

Wir liiiiiiieben Polenta! Mit viel Parmesan und dazu einfach Ofengemüse oder Lauch oder Pilze. Und nächstes Mal probieren wir das mit dem Pilzfond aus, hört sich gut an.
Viele Grüße aus Ye Olde Kitchen, Eva und Philipp

Antworten
Tina | Mademoiselle Gourmande von mademoisellegourmande.com
am 06.03.2016 um 21:30 Uhr

Das freut mich, ihr Lieben! :) Parmesan macht alles doppelt so gut!
Der Pilzfond bringt den leckeren Pilzgeschmack direkt in die Polenta und macht sie so noch leckerer wie ich finde... :) Ich hoffe euch schmeckts!

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar