Teile dieses Bild bei Pinterest
Pilz Tartelettes | Mademoiselle Gourmande
02. Oktober 2015 | 0 Kommentare

Pilz Tartelettes

Leckere kleine Tartelettes mit allerlei Pilzen gefüllt

Mein absolutes Lieblingsgemüse sind Pilze! Pilze gehören für mich in fast jedes Gericht, ohne wäre es nur halb so lecker. Ich erinnere mich immernoch gerne daran, wenn meine Mutter an einem kalten Sonntagabend, nach einem langen Spaziergang in der Kälte Austernpilze mit Knoblauch und Petersilie angebraten hat. Der Duft der Pilze mit dem Knoblauch und dem Zitronensaft hat die ganze Küche erfüllt und einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Auf der Suche nach immer neuen Variationen habe ich letztens diese kleinen Tartelettes gemacht. Sie sind schnell und einfach zubereitet und schmecken ganz fantastisch. Als Hauptspeise im Sommer mit einem großen Salat oder als kleine Vorspeise oder Canapés machen sie sich wunderbar. Die Wahl der Pilze hängt natürlich von euch ab. Ich würde allerdings die Pfifferlinge nicht weglassen, das habe ich ein Mal gemacht und fand die Tartelettes nicht ganz so gut wie mit.

Tartelettes
1 Blätterteig
(aus dem Kühlfach)
3-4 große Handvoll Pilze
(z. B. Pfifferlinge, Steinpilze, Austernpilze, Champignons)
3 Knoblauchzehen
(fein gewürfelt)
Petersilie
(gehackt)
Chiliflocken
(optional)
1 Esslöffel Kokosöl
Parmesan
(fein gehobelt)
Dressing
1 Schalotte
(fein gewürfelt)
3 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel Rotweinessig
Honig
Senf
Salz und Pfeffer

Die Pilze säubern und schneide, in mundgerechte Stücke oder in Scheiben. Zum Säubern kein Wasser verwenden, sonst saugen sie sich mit Wasser voll. Besser mit einem Küchentuch den Dreck wegputzen.

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Das Kokosöl in einer großen Pfanne über mittlerer bis heißer Flamme erhitzen. Wenn die Pfanne heiß ist, die Pilze hinzugeben und für etwa drei Minuten anbraten. In der Zeit am besten nicht umrühren. Dann den Knoblauch, die Hälfte von der Petersilie und die Chiliflocken dazugeben und verrühren. Nochmal für einige Minute Braten lassen. Wenn die Pilze fertig sind, etwas salzen und pfeffern.

Während die Pilze braten, mit einer runden Form den Blätterteig ausstechen. Mit einem Nudelholz jeweils etwas ausrollen bis er in eure Muffinform passt. Den Teig etwas andrücken und die Pilze auf alle Tartelettes verteilen. Einige Parmesanraspel darauf verteilen und für etwa 10 Minuten im Ofen backen.

Zwischenzeitlich den Salat waschen und das Dressing vorbereiten. Hierfür in einer kleinen Schüssel das Öl, den Essig, Salz und Pfeffer nach Geschmack und etwa einen halben Teelöffel Senf und einen halben Teelöffel Honig mit der Schalotte verrühren.

Wenn die Tartelettes fertig sind mit etwas mehr Parmesan bestreuen und mit dem Salat servieren.

5 min Vorbereitung
20 min Kochen
12 Tartelettes

Teile dieses Bild bei Pinterest
Pilz Tartelettes | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Pilz Tartelettes | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Pilz Tartelettes | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Pilz Tartelettes | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Pilz Tartelettes | Mademoiselle Gourmande
Über Mademoiselle Gourmande

Über die Mademoiselle

Hallo, ich bin Tina und schreibe hier über leckeres Essen und eine der schönsten Sachen im Leben - das Reisen. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau doch auf meiner Über-mich-Seite vorbei oder trage dich in meinen kostenlosen Newsletter ein, um einmal wöchentlich meine neuen Rezepte und Artikel direkt in dein Postfach zu erhalten.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar