Teile dieses Bild bei Pinterest
Triple Chocolate Chip Cookies | Mademoiselle Gourmande
11. September 2015 | 1 Kommentar

Triple Chocolate Chip Cookies

Die dreifache Ladung Schokolade in den selbstgebackenen Keksen

Frisch gebackene selbstgemachte Kekse geben mir das Gefühl von Geborgenheit und Heimat. Der Duft, der aus dem Ofen kommt gibt einem das Gefühl zu Hause zu sein. Nicht umsonst backen Immobilienmakler vor der Besichtigung ein paar Kekse im Ofen. Jeder kennt den Geruch und jeder liebt ihn. Hinzu kommt, dass selbstgebackene Kekse immer besser schmecken als gekaufte. Und je mehr Schoko, desto besser. Daher auch die dreifache Ladung in diesen Keksen...

150g Butter
(Zimmertemperatur)
140g brauner Zuckern
10g weißer Zucker
1 Ei
220g Mehl
(gesiebt)
1/2 Teelöffel Backnatron
1 Vanilleschote
1 Teelöffel Salz
100g Zartbitterschokolade
(gute Qualität)
100g Milchschokolade
(gute Qualität)
100g weiße Schokolade
(gute Qualität)

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Mit einem kleinen Messer das Mark aus der Vanilleschote kratzen und mit dem weißen Zucker vermenge. Wenn man hier die Finger benutzt, dann hat man keine Klumpen Mark mehr sondern feine Körnchen. Die Butter, den Vanillezucker und den braunen Zucker mit einem Mixer cremig rühren. Das Ei hinzufügen und verrühren. Dann das Mehl, Backnatron und Salz hinzugeben. Auf geringer Stufe verrühren.

Die Schokolade grob hacken und mit einem Holzlöffel in den Teig einarbeiten. Etwa Esslöffel große Kugeln formen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech plazieren. Für 10 bis 12 Minuten backen, bis die Ränder leicht gold-braun werden.

5 min Vorbereitung
25 min Kochen
24 Kekse

Teile dieses Bild bei Pinterest
Triple Chocolate Chip Cookies | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Triple Chocolate Chip Cookies | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Triple Chocolate Chip Cookies | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Triple Chocolate Chip Cookies | Mademoiselle Gourmande
Über Mademoiselle Gourmande

Über die Mademoiselle

Hallo, ich bin Tina und schreibe hier über leckeres Essen und eine der schönsten Sachen im Leben - das Reisen. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau doch auf meiner Über-mich-Seite vorbei oder trage dich in meinen kostenlosen Newsletter ein, um einmal wöchentlich meine neuen Rezepte und Artikel direkt in dein Postfach zu erhalten.

1 Kommentar

Ute
am 02.04.2016 um 19:59 Uhr

Die sehen ja superlecker aus. Mich würde allerdings interessieren, ob die Cookies weich oder knusprig werden...

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar