Teile dieses Bild bei Pinterest
Vegetarisches Bun Cha | Mademoiselle Gourmande
13. November 2015 | 3 Kommentare

Vegetarisches Bun Cha (Bun Dau Hu)

Ein leckerer lauwarmer vietnamesische Reisnudelsalat mit Tofu

Der lauwarme Reisnudel-Salat aus Vietnam ist definitiv einer meiner Favoriten. In Saigon haben wir kein Bun Cha gesehen, geschweige denn gegessen. In dieser Region ist eher die Suppe Pho zu Hause. Wenn wir allerdings hier in ein vietnamesischen Restaurant gehen, bestelle ich in aller Regel ein Bun Cha oder Bun Dau Hu, wie es bei unserem Lieblings-Vietnamesen heißt. Es handelt sich um einen lauwarm gegessenen Salat aus Reisnudeln, rohem Gemüse, Tofu, Kräutern und einer frischen Sauce. Als Gemüse kann hier generell alles verwendet werden, was ihr gerade zur Hand habt. Ich mag es sehr gerne mit Rotkohl, Karotten und Salat. Was allerdings nicht fehlen darf, ist die leckere Sauce, der Limettensaft und die frische Minze. Los gehts mit dem experimentieren.

Salat
150g Reisnudeln
1 Karotte
(geschält)
1 kleines Stück Rotkohl
1 kleinen Kopf Salat
(gewaschen)
1/3 Gurke
(gewaschen)
Minze
(gewaschen, zum Servieren)
Thai Basilikum
(gewaschen, zum Servieren)
1/2 Limette
(halbiert, zum Servieren)
gehackte Erdnüsse
(zum Servieren)
Tofu
1 Tofu
(firm (fest))
Pflanzenöl
1 Esslöffel Hoisinsauce
2 Esslöffel Sojasauce
2 Teelöffel Fischsauce
1/2 Teelöffel Zucker
Chili
Sauce
1/2 Limette
(Saft hiervon)
2 Esslöffel Fischsauce
(vietnamesische)
2 Esslöffel Reisessig
2 Teelöffel brauner Zucker
1 Knoblauchzehe
(fein gehackt)
1 Chilischote
(je nach Geschmack mit oder ohne Kerne)

Den Tofu in mundgerechte Würfel schneiden. Zwei Esslöffel Pflanzenöl in einer großen beschichteten Pfanne über mittlerer bis heißer Flamme erhitzen. Wenn das Öl heiß ist, den Tofu hinzugeben und von allen Seiten knusprig braun anbraten.

In der Zwischenzeit in einem kleinen Schälchen die Soße für den Tofu mischen. Einen Esslöffel Hoisinsauce, 2 Esslöffel Sojasauce, 2 Teelöffel Fischsauce, 1/2 Teelöffel Zucker und Chili (nach Geschmack) verrühren bis der Zucker sich aufgelöst hat.

Wenn der Tofu schön knusprig angebraten ist, die Hitze auf mittel reduzieren und mit der Sauce verrühren bis der Tofu gleichmäßig überzogen ist. Dann die Platte ausschalten.

Die Reisnudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Die Karotte mit einem Julienneschneider in feine Stifte schneiden. Alternativ könnt ihr sie auch mit einem Messer in feine Streifen schneiden. Den Rotkohl und die Gurke in feine Streifen schneiden.

Für die Salatsauce alle Zutaten - den Saft der Limette, 2 Esslöffel Fischsauce, 2 Esslöffel Reisessig, 2 Teelöffel Zucker, die Knoblauchzehe und die geschnittene Chilischote - in einer Schüssel verrühren bis der Zucker sich aufgelöst hat.

Die Salatblätter in den Schälchen auslegen und jeweils die Hälfte der Nudeln darauf platzieren. Das Gemüse darauf anrichten und mit den Erdnüssen bestreuen. Mit der Sauce, den Kräutern und den Limettenvierteln servieren.

10min Vorbereitung
15 min Kochen
2 Personen

Teile dieses Bild bei Pinterest
Vegetarisches Bun Cha | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Vegetarisches Bun Cha | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Vegetarisches Bun Cha | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Vegetarisches Bun Cha | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Vegetarisches Bun Cha | Mademoiselle Gourmande
Teile dieses Bild bei Pinterest
Vegetarisches Bun Cha | Mademoiselle Gourmande
Über Mademoiselle Gourmande

Über die Mademoiselle

Hallo, ich bin Tina und schreibe hier über leckeres Essen und eine der schönsten Sachen im Leben - das Reisen. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau doch auf meiner Über-mich-Seite vorbei oder trage dich in meinen kostenlosen Newsletter ein, um einmal wöchentlich meine neuen Rezepte und Artikel direkt in dein Postfach zu erhalten.

3 Kommentare

Heiner
am 13.11.2015 um 11:29 Uhr

Liebe Tina,
freue mich sehr über Deinen neuen Newsletter. Habe in den letzten Wochen Deinen Blog sehr vermisst.
Wieder tolles Rezept und sehr schöne Fotos.
Vielen Dank und liebe Grüße
Heiner

Antworten
MaPa
am 13.11.2015 um 17:59 Uhr

Wir gratulieren, zu Deinem neu gestalteten Blog und wünschen: weiter so! Wir freuen uns auf die nächten Folgen. Tolle Fotos übrigens!

Antworten
Stevo Pevo von kritische-anleger.de
am 14.11.2015 um 16:34 Uhr

Tolle Seite liebe Tina :-)

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar